Winter in Gastein – ein Wintermärchen in Österreich

Der Dampf des warmen Thermalwassers steigt über der Gasteiner Thermenwelt auf. Die Glöckchen der Pferdeschlitten hallen durch das Gasteinertal und die Landschaft präsentiert sich in Ihrem schönsten Kleid: Weiß, wohin das Auge schaut! Wenn der Winter in Gastein Einzug hält, bringt er den Gästen in Gastein eine Vielfalt an Freizeitmöglichkeiten! Verbringen Sie Ihren Winterurlaub im Gasteinertal und erleben Sie fantastische Ferientage im Salzburger Land!

Skifahren in Gastein

Skifahren in Gastein, das ist Skispaß auf 208 Pistenkilometern in vier fabelhaften Skigebieten. Darüber hinaus steht Ihnen die gesamte Ski amadé mit insgesamt 860 Kilometern Abfahrten offen! Groß und Klein, passionierte Skifahrer und Anfänger kommen in den vier Skigebieten im Gasteinertal gleichermaßen auf ihre Kosten. Die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade der Skipisten sorgen für Skibegeisterung bei jedermann: 60 Kilometer leichte, 117 Kilometer mittelschwere und 24 Kilometer schwere Abfahrten sorgen für Abwechslung.

Langlaufen und Biathlon – Fitness im Schnee Gasteins

Langlaufen zählt zu den gesündesten Sportarten und ist ideal für jede Altersgruppe. Die Bewegung in der Winterlandschaft des Gasteinertals wirkt wie ein Jungbrunnen auf Körper und Geist. Rund 90 Kilometer gespurte und hervorragend präparierte Loipen führen durch die imposante Naturkulisse Gasteins.

Nicht weit entfernt von der Residenz befindet sich die Böckstein-Loipe. Von hier geht es fünf Kilometer durch das Gasteinertal. Direkt in Böckstein befindet sich der Biathlonstand. Die Böckstein-Loipe wird bis etwa 23 Uhr beleuchtet, damit Sie bis in die späten Abendstunden in den Genuss des Langlaufens kommen können. Die Höhenloipe in Sportgastein liegt auf 1.600 Metern. In der schneesichere Loipe können Sie bis Ende April Langlaufen.

Schneeschuh- & Winterwandern
ein besonderes Erlebnis!

Schneeschuhwandern in Gastein ermöglicht Ihnen exklusive Momente in unberührter Natur. Hinterlassen Sie Ihren Spuren im Schnee und entdecken Sie die verborgenen Schätze des Gasteinertals abseits der Skipisten. Erobern Sie zusammen mit Ihrem Guide die schönsten Flecken in Gastein. Schneeschuhe an und los geht’s! Ihre Schneeschuhe lassen Sie nicht im Schnee versinken, sondern geben Ihnen einen sicheren Tritt auf der dicken, weißen Decke.

Durchqueren Sie märchenhafte, stille Wälder. Ziehen Sie an gefrorenen Seen vorbei und atmen Sie die gesunde, klare Bergluft ein. Schneeschuhwandern in Gastein ist ein Wintersport für jedermann. Sie brauchen nur ein Paar Schneeschuhe und schon kann es losgehen.

Direkt vor den Türen der Residenz Gruber beginnen die schönsten Winterwanderwege durch das Gasteinertal.

von der Piste in die Therme

Wer im Schnee an seine Grenzen gegangen ist und erschöpft von der Skipiste ins Tal zurückkehrt, der kann sich in der Gasteiner Thermenwelt erholen. Lassen Sie Ihren Abend in der Alpentherme in Bad Hofgastein oder der Felsentherme in Bad Gastein ausklingen. Um einen Muskelkater zu vermeiden, ist ein Besuch im Gasteiner Heilstollen empfehlenswert. Hier wirkt das gesundheitsfördernde Gas Radon entspannend auf Ihre Muskulatur.

Felsentherme Winterbild