• Sommer in Bad Gastein - etwas Nervenkitzel
  • Sommer in Bad Gastein - grandiose Aussicht

Nervenkitzel am Gipfel

Europas höchstgelegene Hängebrücke und die Aussichtsplattform Glocknerblick

Die 140 Meter lange Hängebrücke auf dem Stubnerkogel in Bad Gastein bricht gleich zwei Rekorde: Sie ist die erste Hängebrücke in 2.300 m Höhe und ganzjährig begehbar.

Die 140 m lange und gerade mal einen Meter breite schwingende Seilkonstruktion führt direkt von der Terrasse des Bergrestaurants bis zur Senderanlage. Schwindelfreiheit und starke Nerven sind beim Überqueren gefragt, schließlich ist die Hängebrücke auch noch blickdurchlässig. Nur ein Geländer aus Maschendraht trennt Abenteuer suchende Gipfelstürmer vom 28 m tiefen Abgrund.„Die Brücke hält mit ihren Trag- und Windseilen, die den Schwingungsspielraum begrenzen, Windgeschwindigkeiten bis zu 200 km/h stand“, beruhigt Bergbahnenchef Franz Schafflinger.

Eine Fahrt auf den Gipfel des Stubnerkogels lohnt sich auch für Nicht-Skifahrer immer mehr:  Neben der 140 m langen, sanft im Wind schwankenden Hängebrücke thront direkt gegenüber eine weitere, attraktive Aussichtsplattform mit dem bezeichnenden Namen „Glocknerblick“.

„Es waren die begeisterten Reaktionen der Gäste auf die neue Hängebrücke, die uns den entscheidenden Impuls gaben, den Aussichtsberg Stubnerkogel um eine weitere Attraktion zu bereichern“, berichtet Bergbahnen-Vorstand Franz Schafflinger. Sie eröffnet allen Besuchern, die sich hier herauf wagen, einen fantastischen Ausblick auf Österreichs höchsten Berg, den Großglockner (3798m). Der Durchmesser des runden Aussichtsplateaus beträgt sieben Meter. Es besteht hauptsächlich aus Stahl und Holz. Seitlich abgesichert ist die Plattform durch ein blickdurchlässiges Maschendrahtgitter. Im vorderen Bereich, der über die Hangkante hinausragt, befinden sich im Boden eingelassene Glasöffnungen, die einen freien Blick in den Abgrund zulassen.

Also ein Nervenkitzel der besonderen Art! Wäre das einen Besuch für Euch wert? Traut Ihr Euch?

Teile mit deinen Freunden...
No Comments

Leave a Comment