autoverladung Böckstein Residenz Gruber

Autoschleuse Tauernbahn Böckstein – Mallnitz

Die Autoschleuse Tauernbahn

Die Autoschleuse Tauernbahn verbindet Salzburg mit Kärnten. Die  Residenz Gruber / www.residenz-gruber.com befindet sich in Böckstein, dem südlichsten kleinen Ort Gasteins direkt an der Grenze zu Kärnten. Zu dem Nachbarort Mallnitz gibt es jedoch keine direkte Straßenverbindung sondern man wird rasch und einfach samt Auto per Zug nach Kärnten verladen.

So ist die Südseite der Hohen Tauern mit der Autoschleuse Tauernbahn für unsere Gäste rasch erreichbar und führt sie zu zahlreichen Ausflugszielen in Kärnten wie dem Nationalparkzentrum BIOS in Mallnitz, dem Ganzjahresskigebiet Mölltaler Gletscher, Lienz und den Lienzer Dolomiten. Eine herrliche Rundfahrt führt Sie nach Heiligenblut, von dort hoch hinaus zur Franz-Josefs-Höhe am Großglockner und heimwärts über den Wildtierpark Ferleiten mit einen kleinen Abstecher nach Zell am See und dann von Norden wieder zurück nach Gastein. Diese Rundfahrt wird besonders von Motorradfahrern geschätzt und auch Radfahrer suchen hier ihre Herausforderung.

Die Autoschleuse Tauernbahn ist aber auch Ausgangspunkt für zahlreiche Tagesausflüge an die Kärntner Seen. Der Millstätter See ist nur 40 km entfernt und in einer Stunde ab der Autoschleuse ist man bereits in Velden am berühmten Wörthersee.

Selbst Tagesausflüge ans Meer nach Italien (Udine, Outlet Shopping Palmanova, Venedig, Grado, Triest) oder nach Slovenien (Ljubljana, Portoroz) lohnen sich, wenn man mit der Autoschleuse auf der Kärntner Seite der Hohen Tauern starten kann.

Wie funktioniert nun das „Verladen“ der Autos auf den Autozug der Autoschleuse Tauernbahn?
Sie fahren direkt mit dem Auto an die Kasse und lösen das Ticket, danach fahren Sie direkt auf den Autozug. Sie und Ihre Mitreisenden steigen in den Personenwagon und stündlich um 20 startet die Autoschleuse nach Süden.

Der Tunnel der  Tauernbahn ist 8 km lang, in 11 Minuten sind Sie bereits wieder angekommen und setzen Ihre Fahrt mit dem Auto fort.
Hunde kommen selbstverstädlich auch mit in den Personenwagon.

Hier ein Video, bei dem Ihr die Fahrt auf der Tauernschleuse miterleben könnt

Autoschleuse Tauernbahn Fahrplan

Die Züge verkehren stündlich.

Abfahrt Böckstein immer 20 Minuten nach der vollen Stunde von 06:20 bis 23:20, die Verladung schließt jeweils um :15.
Die Residenz Gruber ist nur 1 km von der Verladestelle der Autoschleuse Tauernbahn entfernt, es reicht also völlig, wenn Sie bei uns um 5 Minuten nach der vollen Stunde aufbrechen.

Abfahrt Mallnitz immer um 10 Minuten vor  jeden vollen Stunde von 05:50 – 22:50. bitte beachten Sie bei Ihren Ausflügen, dass die Abfertigung um :45 schließt.
Unser Tipp: berechnen Sie bzw. befragen Sie Ihr Navigationssystem bereits vorher zur Aufbruchszeit, um lange Wartezeiten an der Tauernschleuse zu vermeiden.

Fahrplan autoschleuse Tauernbahn

Fahrplan Autoschleuse www.residenz-gruber.com

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine Fahrt mit der Autoverladung Tauernbahn kostet € 17,00 pro Fahrt/ und Auto, Fahrräder € 5,–
Aktuelle Infos finden Sie auf den Seiten des ÖAMTC und natürlich auch der ÖBB

www.residenz-gruber.com Böckstein

www.residenz-gruber.com Böckstein

 

 

 

Teile mit deinen Freunden...
2Comments
  • Vladimir Fulin/ 24.08.2017Antworten

    Guten Tag, ich bin ein Kunde aus Prag, und ich habe folgende Frage? Können wir bestellen Autozug Faht am 1.9.2017 cca 17-18 Uhr, vo Böckstein nach Mallnitz für unsere PkW AUDI Q7???
    Danke für Ihre Antwort.
    Mit freundlichen Grüssen aus Prag bleibt Vladimir Fulin

    • Gerti Gruber/ 26.08.2017Antworten

      Eine Reservierung ist nicht möglich, aber meist auch nicht notwendig. Gute Fahrt.

Leave a Comment